Astrologie - Prognosen
Von Zeit zu Zeit werde ich unter dieser Rubrik astrologische Kurzprognosen veröffentlichen, die besonders das gesellschaftliche Leben betreffen. Falls Sie an ausführlichen Informationen interessiert sind, besuchen Sie bitte meinen Informationsabend Astrologie und Gesellschaft.

Jahresprognose 2013 - eingestellt am 02.01.2013
Das Jahr 2013 untersteht generell der Herrschaft des Mondes. Ganz im Gegensatz zu 2012, welches der Merkur dominierte (steht für Denken, Kommunikation usw.), geht es also dieses Jahr um Mondthemen. Diese sind astrologisch assoziiert u.a. mit Gefühl, Intuition, Seele, Frau und wenn man eine gesellschaftliche Zuordnung treffen möchte, mit dem Volk. 2013 steht also ganz allgemein das Volk im Mittelpunkt. Diese Aussage läßt sich konkretisieren, wenn man im Jahreshoroskop die starke Verbindung von Uranus und dem Mond erkennt. Dies bedeutet: plötzlich, sprunghaft erregtes Volk (Emotionen), ruckhafte Energie des Volkes, Protest usw. Astrologieinteressierte wissen, dass Uranus auch mit revolutionären Tendenzen in Verbindung steht. Es wird also sicherlich ein sehr "temperamentvolles" Jahr werden. Hades, Kronos und Vulkanus zeigen Machtmißbrauch in herrschenden Kreisen, aber auch die Aufdeckung desselben an. Generell kommt während dieser Konstellation Altes und Verstecktes zum Vorschein. Eine Abnahme schwerer Katastrophen ist in 2013 leider nicht in Sicht.
was passierte: Prognose bestätigt; Beispiele für explosive Volksproteste siehe hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier. Machtmißbrauch und Altes, Verstecktes, welches auch aufgedeckt wurde, gab es 2013 zuhauf. Eine kleine Auswahl siehe hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier. Leider gab es auch wieder schwerste Naturkatastrophen; hier, hier, hier, hier.
 
Winterwetter 2012/13 - eingestellt am 05.08.2012
Im Stundenhoroskop zum Winterwetter 2012 (Raum Dresden) stehen die wichtigen Planeten in warmen Zeichen; dass heißt, der Winter wird von milder Natur sein. Niederschlag wird dann meist als Regen oder Schneeregen fallen. Der Winter fängt übrigens immer zur Wintersonnenwende am 21.12. eines Jahres an und nicht am 01.12.; dieses Datum ist von den Meteorologen lediglich willkürlich festgelegt.
was passierte: teilweise bestätigt; obwohl wir einen sehr milden Januar mit viel Regen hatten; siehe hier, gab es danach auch Frost mit Schneefall
 
Sommerwetter 2012 - eingestellt am 05.02.2012
Im Horoskop für das Sommerwetter (Raum Dresden) stehen die wichtigen Planeten in heißen und feuchten Zeichen. Das heißt, wir werden warmes Wetter mit Regen bekommen; möglich ist auch Schwüle. Dazwischen gibt es kühle und trockene Tage (Opposition von Jupiter aus trockenen Zeichen).
was passierte: Prognose bestätigt; siehe hier und hier
 
Euro - eingestellt am 03.02.2012
Exakt am 21.02.2012 erreicht die Verlust-Halbsumme Saturn/Neptun den Öffentlichkeitspunkt des Euro, d.h. der Wert des Euro wird stark sinken. Da Saturn rückläufig wird, pendelt diese Konstellation eine Weile hin und her-der Abwärtstrend wird also andauern. Kritisch Sep./Okt.!!!!
was passierte: obwohl im Februar der Euro sehr stabil erschien, fiel sein Wert von 1,30 auf 1,22 USD (Stand: Juli 2012)
 
Jahresprognose 2012 - als Newsletter verschickt am 08.01.12
Generell steht 2012 unter der Herrschaft des Planeten Merkur, d.h. für die Gesellschaft aber auch für jeden Einzelnen werden die Merkurkräfte von besonderer Bedeutung sein. Also werden wir schnelle Informationswechsel, hektische Kommunikation, gesellschaftliche Vermittlungs- und Verhandlungsversuche (man denke z.B. an weitere Eurogipfel) sehen. Für den Einzelnen ist es wichtig, besonders intensiv zu kommunizieren, um Missverständnissen vorzubeugen (lieber einmal mehr nachfragen). Besonders prägnant an 2012 ist, dass im Oktober der Planet Saturn in das Tierkreiszeichen Skorpion wechselt. Hier treffen also die Archetypen Struktur, Ordnung und Festigkeit auf Veränderung, Entwicklung und Verwandlung. Es wollen also gesellschaftliche Strukturen, in welchen Bereichen auch immer, verändert werden. Dies kann schnell und explosiv geschehen (Uranus in Widder). Für die herrschende Klasse wird es dieses Jahr ungemütlich; Hades im 10. Erdhaus deckt gnadenlos Verstecktes, Altes, Schmutziges auf; zeigt allerdings auch leider eine Zunahme von Katastrophen jeglicher Art an. Anmerkung: Falls Sie meinen regelmäßigen Newsletter erhalten wollen (Info über aktuelle astrologische Tendenzen), schicken Sie mir eine kurze Infomail.
was passierte: Obwohl es zu Anfang des Jahres an der "Eurofront" ziemlich ruhig war, kriselte es im weiteren Verlauf von 2012 um so heftiger. Griechenland wurde zum x-ten Mal gerettet, andere Länder wie Frankreich und Spanien bekommen jetzt massive Probleme; siehe hier, hier, hier und hier. Der Wandel teilweiser jahrelang stabiler gesellschaftlicher Strukturen wurde 2012 eingeleitet; ein herausragendes Beispiel war sicherlich die Aufwertung der Palästinenser zum Beobacherstaat bei den Vereinten Nationen u.v.a. ; siehe hier, hier, hier, hier, hier und hier. Der Sport gehört ebenfalls zur Gesellschaft; hier wurden Strukturen gebrochen, von denen man dies wohl nie erwartet hätte; Lance Armstrong kann ein Lied davon singen; hier. Altes, Verstecktes und Schmutziges wurde 2012 massenhaft aufgedeckt, hier nur eine Miniauswahl; hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier, hier und hier. Leider gab es auch dieses Jahr wieder zahlreiche Katastrophen; z. Bsp. hier und hier.
 
Christian Wulff - eingestellt am 04.01.2012
Wegen der Kreditaffäre um sein Haus erklärte sich unser Bundespräsident heute das 2. Mal in einem Interview. Unter anderem lehnte er einen Rücktritt vom Amt ab; siehe hier. Wenn man sich allerdings das Geburtshoroskop von ihm anschaut, wird sich seine Situation in den nächsten 6 Monaten weiter extrem verschlechtern (Rücktritt eingeschlossen).
was passierte: immer neue Vorwürfe gegen Wulff, siehe hier; die Staatsanwaltschaft Hannover beantragt die Aufhebung der Immunität des Bundespräsidenten, um Ermittlungen gegen ihn einzuleiten, siehe hier; am 17.2.2012 erklärt C. Wulff, wie prognostiziert, seinen Rücktritt
 
Winterwetter 2011/12 - eingestellt am 01.08.2011
Ganz im Gegensatz zum letzten Jahr wird das Winterwetter 2011 (Raum Dresden) eher mild. Niederschlag wird also meist als Regen oder Schneeregen fallen und auch nicht so lange liegen bleiben (bzw. als Schneematsch). Nicht so schön für die Kinder, aber etwas entspannter für die Verkehrsteilnehmer. Anmerkung: Dies ist eine Wettervorhersage für einen längeren Zeitraum. Natürlich kann man auch für einzelne Tage weit im Voraus sehr gut prognostizieren. Oft werde ich von meinen Klienten nach dem Wetter für Urlaube, Hochzeiten oder Geburtstage gefragt.
was passierte: Prognose bestätigt; in Dresden und auch in ganz Sachsen war der Winter 2011 eher von milder Natur, siehe hier und hier
 
Schuldenobergrenze USA - eingestellt am 29.07.2011
Seit Wochen ringen die Beteilgten in den USA um die Anhebung der Schuldengrenze, ansonsten ist das Land am 02. August faktisch zahlungsunfähig. Astrologisch gesehen ist jetzt die Zeit äußerst ungünstig, um einen Kompromiß zu erzielen, denn Merkur "bereitet" sich auf seine Rückläufigkeit vor, indem er zusehens langsamer wird (ganz schlecht für Verhandlungen). Falls doch noch etwas beschlossen werden sollte, wird dies ein schlechter Deal sein und dasselbe Thema relativ schnell wieder auf der Agenda stehen. Übrigens wurde B. Obama unter einem rückläufigen Merkur vereidigt; schon damals war klar: No, he can not.
was passierte: am 06.08.2011 stuft Standard & Poor´s die Kreditwürdigkeit der USA zurück, siehe hier; am 01.10.2013 sind die USA pleite, siehe hier
 
Finale der Frauen-Fußball-WM - eingestellt am 16.07.2011
Ins Finale der Frauen-Fußball-WM haben es die Mannschaften aus Japan und den USA geschafft. Obwohl die 2-maligen Weltmeister aus den USA favorisiert ins Match gehen (Japan hat noch nie gegen USA gewonnen), werden die Damen aus Nippon das Endspiel gewinnen; also erstmalig Fußball-Weltmeisterinnen werden.
was passierte: Prognose bestätigt; nach einem dramatischem Spiel gewinnen die Japanerinnen im Elfmeter-Schießen das Finalspiel und die WM; Herzlichen Glückwunsch!
 
Prinz William - eingestellt am 29.04.2011
Heute geben sich Prinz William und Kate Middleton das Ja-Wort. Viel Glück den beiden für ihre Ehe. Verschiedenen Umfragen zufolge, möchte die englische Bevölkerung eindeutig, dass Prinz William unmittelbar seiner Großmutter Queen Elizabeth II. auf den Thron folgt. Ich habe mir daraufhin die "Königs-Achsen" der beiden Brüder William und Harry angeschaut. Zu meiner Verwunderung, hat Prinz Harry, der nach Prinz Charles und Prinz William der letzte in der Thronfolge ist, die eindeutig besseren Konstellationen. Prinz Harry wird also einmal den britischen Thron besteigen. Dies wird plötzlich und überraschend zu Tage treten.
 
<< Start < 1 2 4 6 7 > Ende >>

Seite 4 von 7


Thomas_Georgiew_web.JPG
Thomas Georgiew
Mitglied der IUF

ausbildung