Astrologie - Prognosen
Von Zeit zu Zeit werde ich unter dieser Rubrik astrologische Kurzprognosen veröffentlichen, die besonders das gesellschaftliche Leben betreffen. Falls Sie an ausführlichen Informationen interessiert sind, besuchen Sie bitte meinen Informationsabend Astrologie und Gesellschaft.

Sommerwetter 2016 - eingestellt am 26.02.2016
Das Sommerwetter im Raum Dresden sieht für 2016 etwas kühler und feuchter aus, als man es von einem Supersommer erwarten würde. Das heisst nicht, dass es nicht auch sonnige Tage geben wird, aber der Gesamteindruck dürfte unter dem statistischen Durchschnitt liegen.
was passierte: Es gab einen durchwachsenen Sommer; heiße Tage wechselten sich mit kühlen Tag ab (dann meistens Regen); allerdings hatten wir eine sehr sonnige 1. Septemberhälfte.
 
Bundeskanzlerin 2016 - eingestellt am 01.01.2016
Angela Merkel würde ich einen guten Astrologen empfehlen. Der sollte sich mal ihr Horoskop dynamisiert ansehen. Insbesondere folgende Zeiten sind für sie in 2016 interessant:
März/April: Saturn-Auslösungen auf vielen Ebenen --> d.h. Trennungen und oder Erschwernisse von oder in ihrem Umfeld (möglich auch körperliche Probleme), in solchen Zeiten schwindet der Rückhalt in den eigenen Reihen...
von Mai-Nov.: dauerhafte seelische Spannungen mit Trennungstendenzen im Umfeld.
Das sieht also in 2016 ziemlich anstrengend aus!
Übrigens: Schon 2005, vor der 1. Wahl von Frau Merkel zur Bundeskanzlerin, habe ich ihr Geburtshoroskop in meinen öffentlichen Vorträgen präsentiert. Auch meine Studenten kennen dieses Horoskop. Kenner wissen, dass man natürlich sehr genau die Persönlichkeit eines Menschen im Geburtshoroskop sehen kann. Der Kundige sieht u.a. Stärken, Schwächen, Charakter, Entwicklungspotential usw. Sehr verkürzt hier einige Aussagen zu Frau Merkel:
übersteigertes Geltungsstreben und Sendungsbewußtsein, extreme Handlungsschwäche bzw. Tatkraft geht in die falsche Richtung ("Umfallermentalität"), Vergeudung von Finanzen zu Lasten des Volkes, Opportunismus und Schwäche im Amt. Hier sieht man also ganz klar Eigenschaften, die eindeutig nicht dazu befähigen, ein Land zu regieren. 2005 wollten dies insbesondere weibliche Zuhörer meiner Vorträge nicht so gerne hören. Spätestens heute kann man allerdings feststellen, dass Unfähigkeit unter Politikern nicht auf das männliche Geschlecht beschränkt ist.
Die Parole "Merkel muß weg!" geht daher am Thema vorbei, es hätte heißen müssen "Merkel nie an die Macht!".
was passierte bis jetzt: Prognose voll bestätigt-->siehe hier, hier, hier... Die Landtagswahlen am 13. März haben ein politisches Beben ausgelöst, siehe hier; am meisten gewann die AfD auf Kosten vor allem der CDU (einhellige Meinung: hier wandten sich die meisten stellvertretend von der Politik der Kanzlerin ab, siehe hier). Mai: Der Druck auf A. Merkel nimmt zu durch die Affäre Böhmermann; siehe hier, hier. September: Wahl in Meckl.-Vorpommern endet im totalen Desaster für die CDU, die AfD landet vor der CDU (Erklärung: Politik der Kanzlerin ist Schuld).
 
Jahresprognose 2016 - eingestellt am 01.01.2016
2016 wird mundan (also weltweit) vom Planeten Mars beherrscht.  Diesem astrologischen Archetyp werden u.a. die Eigenschaften kämpferisch, impulsgebensd, aktiv, energetisch usw. zugeschrieben. Dementsprechend wird sich die Zeitqualität des neuen Jahres färben. Wollen wir hoffen, dass sich dies in erlöster Form, also friedlich zeigen wird!!
Die Prognose für Deutschland in ganz kurzen Stichworten: In D wird man sich wieder auf traditionelle Werte besinnen, darüber gibt es hitzige Debatten. Inflationäre Entwicklung der Währung (also Kaufkraftverlust). Infrastruktur und Beziehungen zu Nachbarstaaten werden geschwächt. In den Medien kommt es zu Täuschungen und Verschleierungen. Revolutionäre Spannungen und Aufregungen im Volk nehmen zu!; Patriotismus (nicht zu verwechseln mit Nationalismus). D strebt weiter eine Vorbildfunktion in Europa an, die aber nicht greifen wird. Andere Länder entziehen sich dieser Beeinflussung. Die Zahl von Gewaltverbrechen wird steigen. Mit befreundeten Staaten (Nato-Staaten) wird weiterhin militärisch um Besitzwerte gekämpft (Tendenz zunehmend). Es wird Hemmungen und Probleme durch nicht öffentlich agierende (also geheime) Gruppierungen geben. Der Zustrom von Immigranten wird weiter anhalten, Tendenz steigend. Im Asylbereich wird es massiven Missbrauch geben.
was passierte: Leider fing das Jahr 2016 schon so an wie prognostiziert, siehe hier und hier. Zur Verschleierungstaktik in unseren Medien, siehe hier, hier, hier, hier, hier... Spannungen im Volk, siehe hier... Beziehungen zu Nachbarstaaten, siehe hier, hier. Länder entziehen sich deutscher Beeinflussung, siehe hier. Gewalttaten und geheime Gruppierungen, siehe hier, hier, hier, hier und hier der ganz schlimme Höhepunkt dieser Gewalt zum Jahresende. Asylmißbrauch, siehe hier...
 
Flüchtlingsumverteilung erfolgreich? - eingest. am 23.09.2015
Heute beschlossen die EU-Innenminister die Umverteilung von 120.000 Flüchtlingen in Europa, siehe hier. Kann dieser Beschluß erfolgreich umgesetzt werden? Wir haben zur Zeit einen rückläufigen Merkur und jeder Astrologiestudent im 1. Semester weiß, dass dieser Beschluß nicht das Papier wert ist auf dem er steht. Unter einem rückläufigen Merkur ist es sinnlos, nur die Symptome zu bekämpfen, sonders man sollte sich vor allen mit den in der Vergangenheit liegenden Ursachen dieser Krise beschäftigen. Das ist allerdings von unseren europäischen Politikdarstellern etwas viel verlangt, denn dazu benötigt man eine gewisse politische Intelligenz und auch Durchsetzungskraft.
was passierte: siehe hier
 
Winterwetter 2015/16 - eingestellt am 16.09.2015
Ganz im Gegensatz zum letzten Jahr, wird es diesmal einen Winter geben, der seinen Namen auch verdient (also auch mit Schnee und tiefen Temperaturen).
was passierte: Wie prognostiziert, gab es auch Schnee (der liegen blieb) mit Minustemperaturen im 2-stelligen Bereich.
 
Referendum in Griechenland - eingestellt am 03.07.2015
Am Sonntag soll das griechische Volk über die Gläubiger-Vorschläge abstimmen, siehe hier. Falls es zu diesem Referendum kommt, sieht es nach einer Ablehnung dieser Vorschläge durch die Griechen aus.
was passierte: Wie prognostiziert, stimmen die Griechen mit ca. 60% gegen die Reformvorschläge .
 
Sommerwetter 2015 - eingestellt am 06.03.2015
Der Sommer 2015 (21.6.-22.9.) wird etwas kühler sein, als man sich das von einem Super-Sommer erwarten würde. Dies wird sich mit schwülen Wetterphasen abwechseln (da auch leichter Regen möglich).
was passierte: Zum ersten Mal bin ich mit meiner Wetterprognose komplett unzufrieden. Wir hatten nur am Anfang des Sommes für ca. 3 Wochen kaltes Wetter, danach aber durchgängig schwül-heiße Temperaturen.
 
Jahresprognose 2015 - eingestellt am 01.01.2015
Prognose weltweit: 2015 wird vom Planeten Jupiter beherrscht. Dieser ist an und für sich ein Glücksplanet, welcher u.a. Fülle und Geld anzeigt. Allerdings ist Jupiter beim Jahreswechsel in seiner rückläufigen Phase. Dies zeigt an, dass es eben mit Fülle und Expansion mundan (also weltweit) nicht so besonders gut ausssehen wird; denken wir hier nur an das Finanzsystem. Ebenfalls weltweit wird das Quadrat von Uranus und Pluto wirken, welches im März 2015 wieder exakt wird. Dies ist der letzte und intensivste von insgesamt 7 Durchgängen. In dieser Zeit steigt die Gefahr eines Crashs oder einer Eskalation in jedem gesellschaftlichen Bereich (Politik, Finanzen, Kriege, Naturkatastrophen, Unglücke usw.) beträchtlich an. Eine sehr detaillierte Beschreibung der Konstellation habe ich hier bereits am 5.4.14 und 6.9.13 eingestellt (siehe dort). Prognose für Deutschland (in kurzen Stichworten): Es gibt viele wissenschaftlichen Erkenntnisse. Besitz D´s wird erweitert (hier kann man an das heimzuholende Gold denken). Starre, konservative Meinungen und übereiltes Handeln belasten das Verhältnis zu Nachbarstaaten (dadurch Spannungen). "Befreundete Länder" (wie USA) werden D weiterhin protektieren und Macht auf eine unpraktische, realitätsfremde Regierung ausüben. Zunahme der Arbeitslosigkeit und von Arbeit, die nicht ausreichend bezahlt wird (dies wird schleichend und nicht sichtbar geschehen /wird vertuscht/, aber kontinuierlich). Im Volk werden sich viele Gespräche um weltanschauliche Dinge drehen-hier gibt es Wandlungen und Demonstrationen (man denke z.B. an Pegida in Dresden-dies wird also nicht abebben), im Gegenteil-es wird zu revolutionären Entladungen kommen. Positiv: in 2015 wird der Grundstein für eine hohe Geburtenrate gelegt (für 2015 u. 2016) --> na, das ist doch mal was!
was passierte: Ob es die Probleme mit dem Euro waren oder die äußerst bedenkliche Eskalationsentwicklung zu Russland (Europa am Rande eines Krieges) oder die Spannungen im Volk in Bezug zu den Immigranten (Demos nahmen extrem zu) - meine Prognose hat sich leider fast durchgehend bestätigt.
 
Winterwetter 2014/15 - eingestellt am 15.09.2014
Das Winterwetter (Raum Dresden) sieht für 2014 eher mild aus. Besonders am Ende scheint es reichlich Niederschläge zu geben. Übrigens fängt der Winter erst am 22. und nicht am 1. Dezember an. Der 1. Dezember ist eine willkürliche Festlegung durch die Meteorologen.
was passierte: Prognose voll bestätigt; man hatte teilweise das Gefühl der Frühling sei schon im Winter ausgebrochen; siehe auch hier. 
 
Dezember 2014 und März 2015 - eingestellt am 15.07.2014
Im Dezember 2014 und März 2015 wird das Quadrat von Uranus und Pluto wieder exakt. Dies sind die 2 letzten und intensivsten von insgesamt 7 dieser Durchläufe. In dieser Zeit steigt die Gefahr eines Crashs oder einer Eskalation in jedem gesellschaftlichen Bereich (Politik, Finanzen, Kriege, Naturkatastrophen usw.) beträchtlich an. Eine sehr detaillierte Beschreibung der Konstellation habe ich hier bereits am 5.4.14 und 6.9.13 eingestellt (siehe dort). Besonders der 11., 12. und 13. der jeweiligen Monate kommt als Auslöser dieser Energie in Frage. P.S. Ein Aufruf an unsere Politiker: Lösen sie Konflikte auf friedlichem Weg; Kriege bringen keinen Frieden!
was passierte Dezember: Fast auf den Tag genau fällt der russische Rubel ins Bodenlose, auch die Börsen in Moskau und im Mittleren Osten fallen dramatisch; hier und hier. Eine Eskalation des Volkswillen findet zur Zeit überall auf der Welt gleichzeitig statt; die Menschen gehen nämlich vermehrt protestierend auf die Strasse. Die Pegida-Demonstrationen in Dresden sind nur ein Beispiel von vielen; hier, hier und hier. Leider passierten auch wieder solche Dinge; hier, hier und hier. Und zum ersten Mal ausdrücklich NICHT traurig bin ich über diesen "kulturellen" Crash; hier.
was passierte März: Massive Gewalt und über 220 Verletzte bei Protesten gegen die EZB; hier. Terroranschlag in Tunis; hier. Schlimmes Unglück ereilt die deutsche Airline Germanwings; hier.
 
<< < 2 4 5 6 7 > Ende >>

Seite 2 von 7


Thomas_Georgiew_web.JPG
Thomas Georgiew
Mitglied der IUF

ausbildung